Persönliches Gespräch X

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

X

Persönliches Gespräch

X
View results on a new page

Mit Kornit bringen wir mehr Effizienz in unseren Produktionsablauf

2008 startete das junge Unternehmen Shirtracer aus dem fränkischen Fürth seine Erfolgsgeschichte. Die Idee war so simpel und dabei so erfolgreich: Mit ihrem Online-Design-Tool ermöglicht Shirtracer es seinen Kunden, eigene Motive auf das Wunschtextil zu drucken und ihrer Fantasie dabei freien Lauf zu lassen.

Kevin Marschall CEO Shirtracer
Kevin Marschall, Shirtracer CEO

Während die ersten Aufträge noch im heimischen Wohnzimmer gedruckt wurden, hat sich das Unternehmen mittlerweile zu einem Big Player entwickelt. Von Anfang an dabei: Kevin Marschall, der heutige CEO der Shirtracer GmbH. Nachdem die maximale Produktionskapazität erreicht wurde, musste eine neue Lösung her. Im Mai 2017 ging Shirtracer den nächsten großen Schritt und professionalisierte seine Produktion mit dem Kauf ihrer ersten Kornit Avalanche Hexa R: „Auf der Suche nach einer neuen Maschine stießen wir schnell auf Kornit und waren sofort überzeugt. Wir haben uns jedes Video auf Facebook und Instagram angeschaut und wussten schnell, dass Shirtracer und Kornit einfach das perfekte Match sind.“

 

Vorstellung der Kornit Avalanche Hexa R

Besonders die technischen Fakten konnten überzeugen. „Für eine noch bessere Produktivität, bessere Qualität und sattere Farben im Druck entschieden wir uns für den Kauf einer Kornit Avalanche Hexa R, die nicht nur all dies versprach, sondern auch prompt lieferte“, sagt Kevin Marschall. Schon seit ihrer Gründung stehen bei Shirtracer der schnellstmögliche Versand und das Versprechen eines perfekten Druckergebnisses im Fokus, um die Bestellungen in Rekordzeit an ihre Kunden zu liefern. Die erste Maschine konnte die Erwartungen in kürzester Zeit übertreffen, sodass schon bald weitere Kornit Avalanche Hexa R geordert wurden. Inzwischen stehen vier Kornit Avalanche Hexa R in den Produktionshallen der Shirtracer GmbH.

Ein Drucksystem – tausende Möglichkeiten

 

Dank verschiedener Druckplatten ist das Portfolio von Shirtracer gewissermaßen unbegrenzt: Von Baby-Stramplern und Kochschürzen, über Jutebeutel und Laufshirts ist alles dabei. Die Kornit Avalanche Hexa R ermöglicht es, auf nahezu jede Gewebeart zu drucken, einschließlich Baumwolle, Polyester, Baumwoll-Polyester-Mischgewebe, LycraⓇ, Viskose, Seide, Leder, Jeans, Leinen, Wolle und mehr

„Am Ende geht es darum, das beste Ergebnis für den Endkunden herauszuholen. Dazu gehört, dass man sehr schnell in einer sehr guten Qualität produzieren kann.“

Shirtracer Case Study

Dank der engen Zusammenarbeit zwischen Kornit und Shirtracer kann die Funktionsfähigkeit der Kornit Avalanche Hexa R gänzlich genutzt werden. Die Auftragserfassung läuft mittlerweile bei Shirtracer vollautomatisch, jeder Handgriff sitzt und der Ablauf ist minutiös durchgeplant. Kevin Marschall beschreibt den Workflow: „Eine Bestellung kann im besten Fall innerhalb einer Stunde versandfertig gemacht werden – und das ist unsere Spezialität.“ Die Bestellungen werden zentral in einem System gebündelt und sofort automatisch erfasst. Danach greift ein perfekt eingespieltes System: Picker suchen die Druckware im Lager zusammen, der Line-Manager scannt und schickt den Druckauftrag an den Hot Folder der Maschine. Mit schnellen Handgriffen können die Operatoren die Maschine dann möglichst präzise bedienen. Durch das inzwischen jahrelange Training kennt das Team von Shirtracer jede Funktion der Maschine, sodass das Handling kinderleicht fällt. So leicht, dass selbst der Chef bei saisonalen Auftragsspitzen am Drucker steht und unterstützt, wo es nur geht.

 

Shirtracer Avalanche Hexa R

Seit der Zusammenarbeit mit Kornit, konnte die Shirtracer GmbH ihr Geschäftsfeld erweitern: Die Marke Shirtracer konzentriert sich weiterhin auf den B2C-Bereich, der über den eigenen Online-Shop und Marktplätze wie Amazon beliefert wird. Mit der Gründung der Marke Dropshirt gibt es jetzt auch Produkte für den B2B-Markt.
Durch den zusätzlichen Rot-Grün-Kanal kann die Kornit Avalanche Hexa 30 % mehr Farben drucken. Kevin Marschall ist überzeugt: „Das macht für uns einen riesigen Unterschied. Durch das erweiterte Farbspektrum können wir jede Pantone-Farbe und jedes Firmenlogo drucken. Jetzt haben wir die Möglichkeit, den Markt noch einmal ganz neu anzugreifen.“

Kornit Digital verwendet Cookies, um das für jeden Nutzer optimal passende Produkt zu präsentieren. Bei fortgesetzter Nutzung unserer Dienstleistungen gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden sind. Klicken Sie hier, um die vollständige Datenschutzerklärung von Kornit zu lesen..

X