Persönliches Gespräch X

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Kontakt

X

Persönliches Gespräch

X
View results on a new page

KLEINSTAUFLAGE: DIE WEITERENTWICKLUNG DES DIGITALEN TEXTILDRUCKS

Der Lebenszyklus von Textilien und Bekleidung wird immer kürzer

 

Die Modebranche arbeitet in einem rasanten Tempo. Trends und Stile ändern und entwickeln sich so schnell, dass die Produktionskapazitäten dem rasanten Tempo kaum Folge leisten können.   Abgesehen von Kollektionen für eine Saison entwerfen Designer inzwischen auch intersaisonale Modeartikel. Hinzu kommen der elektronische Handel und der Wunsch nach Individualität, die der Nachfrage nach individuellen Kleidungsstücken – echten Unikaten – Vorschub leisten. Viele topaktuelle Modeartikel sind inzwischen Einzelstücke, die einen kürzeren, jedoch trotzdem rentablen Druckzyklus erfordern.

 

Wie man es auch drehen und wenden mag, der Kunde ist König und sagt offen, was er denkt. Personalisierte Mode ist ganz im Trend der Zeit und definiert den Begriff Kleinauflage neu.

 

Die Branche verlangt den Druck in immer kleineren Stückzahlen.

Die Produktionstechnologie muss diese Anforderung erfüllen.


Einführung der Kleinstauflage:

 

Angesichts des zunehmenden Trends zu Unikaten reicht die Produktion in kleinen Stückzahlen einfach nicht aus. Die Branche ist auf der Suche nach DER Lösung für personalisierte Mode.  Dafür bietet Kornit Digital die richtige Lösung – mit der Kleinstauflage ab einem Stück.

 

Kleinstauflagen ermöglichen den kostengünstigen Druck auf Textilien mit einer Länge von nur einem Meter. Modedesigner und -hersteller weltweit profitieren von einer Lösung für die kostengünstige Individualisierung von Bekleidung.

 

Die Kleinstauflage erfordert nur eine Digitaldatei und nur einen Bediener; viele früher notwendige Schritte für die Vor- und Nachbehandlung von Textilien erübrigen sind.  Ein einzelner Tintensatz lässt sich an verschiedenste Bedruckstoffe anpassen und bietet einen sehr großen Farbraum.

 

Kleinauflagen: 6-8 Schritte für die Vor- und Nachbehandlung.

Kleinstauflagen: 1-Schritt-Lösung für kleine Druckaufträge.

Die Lösung

 

Kornit Allegro,  eine Einschrittlösung für größere Kleinauflagen und Kleinstauflagen

Über die Kornit Allegro: ein vollständiger Produktionsprozess in nur einem Schritt!

  1. Kleidungsstück positionieren. 2. Auf Drucken klicken. 3. Fertig zum Schneiden und Nähen! (Keine Vor-/Nachbehandlung nötig!)

 

Die Kleinstauflage in Aktion: eine Fallstudie

 

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 ist Spoonflower mit Sitz in Durham, US-Bundesstaat North Carolina, ein expandierender Web-to-Print-Dienstleister Das Unternehmen betreut die größte Community von unabhängigen Textildesignern weltweit und wickelt tagtäglich rund 2.000 Aufträge mit einer durchschnittlichen Drucklänge von 1 bis 2 Metern ab. Kunden können ihre eigenen Designs hochladen und auf verschiedenste Stoffe drucken oder haben die Auswahl aus einer Vielzahl von gebrauchsfertigen Motiven.

 

„Mit der Kornit Allegro läuft die gesamte Produktion in einem Schritt ab. Im Wesentlichen vereint sie sämtliche Textildruckprozesse in einer Maschine.“
Gart Davis, Gründungspartner von Spoonflower

 

Kornit Digital verwendet Cookies, um das für jeden Nutzer optimal passende Produkt zu präsentieren. Bei fortgesetzter Nutzung unserer Dienstleistungen gehen wir davon aus, dass Sie mit der Verwendung dieser Cookies einverstanden sind. Klicken Sie hier, um die vollständige Datenschutzerklärung von Kornit zu lesen..

X