Contact Us

Besser.

Wir lassen uns durch eine einfache Frage inspirieren: „Was wäre, wenn wir nur das kreieren, was wir uns wirklich wünschen und nichts verschwenden?“

Unser Ansatz

Seit 2002 treiben wir die Umstellung der Textilindustrie auf nachhaltige On-Demand-Produktion voran und haben die Vision, dass alle Menschen ihre Identität jederzeit und überall durch Textilien zum Ausdruck bringen. Wir verbinden Angebot und Nachfrage – wann und wo immer es nötig ist. Wir bieten Markenartiklern und Verbrauchern bessere Auswahlmöglichkeiten, bessere Individualisierung, bessere Innovation, bessere Lieferketten. On-Demand-Produktion bedeutet vor allem: Sie verpassen keinen Trend, Sie müssen keine Preisabschläge für Ihre Waren gewähren oder – schlimmer noch – Lagerbestände vernichten.

01 / 03

Messung unserer Umweltauswirkung

Bis 2026 wird die Technologie von Kornit die verantwortungsvolle Produktion von ca. 2,5 Mrd. Kleidungsstücken ermöglichen und so folgende Einsparungen erzielen:

1,1 Mrd.

Kleidungsstücke, deren Überproduktion vermieden wird

17,2 Mrd. +

Kilogramm Treibhausgasemissionen

4,3 Billionen

Liter Wasser

01

Verringerung der Überproduktion

um bis zu 30 % pro Jahr

Durch die Umstellung der Industrie auf On-Demand-Fertigung entfällt die Überproduktion von schätzungsweise 1,1 Mrd. Kleidungsstücken pro Jahr (auf Basis einer durchschnittlichen Überproduktion der Branche von 30 %). Das entspricht ungefähr 1 Kleidungsstück pro Kopf in Europa und Nordamerika zusammengenommen.

02

Verringerung des Wasserverbrauchs

auf die für den Druck erforderliche Menge

Neben der Vermeidung von Überbeständen tragen Lösungen von Kornit für die On-Demand-Produktion zur Einsparung von schätzungsweise 4,3 Billionen Liter Wasser pro Jahr bei. Genügend Trinkwasser, um die gesamte Bevölkerung der USA 11 Jahre lang zu versorgen.

03

Verringerung der CO2-Emissionen

damit wir alle problemlos atmen können

Die nachhaltige On-Demand-Produktion von Kornit verbraucht weniger Energie, verringert den Ausschuss und verhindert so die Freisetzung von schätzungsweise 17,2 Milliarden Kilogramm Treibhausgasemissionen pro Jahr im Vergleich zu herkömmlichen Produktionsverfahren. Das entspricht in etwa dem CO2-Ausstoß eines Fahrzeugs bei 2.400 Erdumrundungen.

Unsere bisherige Reise

Von Beginn an lag unser Fokus auf Innovation und nachhaltigerer On-Demand-Produktion, um Markenartiklern, Designern und Herstellern bessere Möglichkeiten bieten zu können.

Gründung von Kornit Digital und Eröffnung des Labors und der Büroräume in Magshimim, Israel

Lieferung des ersten Systems an einen Kunden; Start der On-Demand-Produktion mit der Kornit Storm

Digitaldruck von dunklen Textilien – branchenweit ein Novum – dank der ersten weißen Tinte von Kornit

Expansion nach Nordamerika mit der ersten KDNA-Niederlassung in Wisconsin

Ermöglichung des On-Demand-Digitaldrucks für kleine Druckdienstleister mit der Einstiegslösung Kornit Breeze

Ermöglichung der On-Demand-Massenproduktion durch die Markteinführung der Kornit Avalanche

Expansion nach Asien mit der ersten KDAP-Niederlassung in Hongkong

Einführung der ersten nachhaltigen, organischen Tinte – Kornit NeoPigment™ – zur Verstärkung unseres Engagements für Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein

Einführung der ersten DTF-Lösung für den textilen Rollendruck – Kornit Allegro

Expansion nach Europa mit der ersten KDEU-Zentrale in Deutschland

Auslieferung des 1.000. Drucksystems

Markteinführung der Kornit Avalanche Hexa mit einem um 30 % größeren Farbraum

Kornit Vulcan mit siebdruckähnlicher Geschwindigkeit und Qualität für mittlere bis große Auflagen im Textildirektdruck (DTG)

Börsengang von Kornit als KRNT an der NASDAQ

Einführung der HD-Technologie mit der NeoPigment™ Eco-Rapid-Tinte, die dem herkömmlichen Siebdruck das Wasser reichen kann

Eröffnung eines Vorführzentrum in Englewood im US-Bundesstaat New Jersey

Erste digitale Mikrofabrik durch die Markteinführung der Kornit Presto

Textildirektdruck (DTG) in hohen Stückzahlen dank der Kornit Atlas

Cloudbasierte Analysen und Daten dank der Einführung von Kornit Konnect

Textildruck auf Polyester dank der Einführung der Kornit Avalanche Poly Pro und NeoPoly-Technologie

Massenproduktion von über 600.000 Textilien pro Jahr mit der Kornit Vulcan Plus

Nahtlose Ergänzung eines umfassenden Hardware-Portfolios durch Workflow-Softwarelösungen

Kornit MAX-Technologie mit verbesserten grafischen Funktionen und Automatisierung für völlig neue Anwendungen und Effekte

Einführung des 3D-Drucks bei ausgewählten Systemen durch die bahnbrechende Voxel8-Technologie

Verschmelzung von nachhaltiger Technologie mit hochwertiger Mode auf Laufstegen rund um den Globus bei der Kornit Fashion Week

Integration von innovativer Aushärtungstechnologie in die von Kornit angebotenen Systeme

20 Jahre im Geschäft – wir freuen uns auf die nächsten 20 Jahre als Vorreiter für nachhaltige On-Demand-Mode

Scroll

Zahlen und Fakten zu Kornit

Die Modeindustrie ist global, also auch wir

900+

Mitarbeiter

1000+

Zertifizierte Druckpartner

1 Mrd. +

Bedruckte Textilien pro Jahr

250+

Jahre Erfahrung in der Geschäftsführung

6

Standorte weltweit